Inhalt

Hamburger Kulturschlüssel

Der Hamburger Kulturschlüssel möchte allen Hamburger Bürgerinnen und Bürgern den Zugang zu Kultur ermöglichen. Er hat das Ziel, Inklusion zu fördern. 

Hamburg bietet jede Menge Kultur, aber nicht jeder kann das Angebot nutzen. Viele können oder möchten nicht alleine ins Theater oder Kino gehen. Vielen fehlt das Geld für den Eintritt. Damit alle am kulturellen Leben unserer Stadt teilnehmen können, vermittelt der Kulturschlüssel freiwillige Begleiter und Freikarten. Im Mittelpunkt steht das gemeinsame Erleben von Kultur. Durch die Begleitung besuchen viele Menschen erstmals oder nach langer Zeit wieder kulturelle Veranstaltungen und können gemeinsam mit anderen Kultur erleben und genießen. 

Der Hamburger Kulturschlüssel kooperiert mit Kulturveranstaltern, die Freikarten für die Kulturgenießer und deren freiwillige Begleiter spenden. 

Der Hamburger Kulturschlüssel ist ein Projekt von Leben mit Behinderung Hamburg und startete im September 2009. Er war eines von 46 Leuchtturmprojekten im Programm der Freiwilligendienste aller Generationen (FDaG), das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wurde. 


Weitere Inhalte