Bühne frei
für Ihr Kultur-Erlebnis

Boris Godunow von Modest P. Mussorgsky

Hamburgische Staatsoper · barrierefrei

Oper

Als die „Zeit der Wirren“ werden in Russland die Jahre zwischen dem Tod Iwans des Schrecklichen und der Thronbesteigung der Romanows bezeichnet. In diesem Zeitraum drängt Boris Godunow mit unbedingtem Willen an die Macht. Jedoch die Geister der Vergangenheit holen ihn ein, er stirbt wahnsinnig und von allen verlassen und verraten. Das Land versinkt unterdessen immer tiefer in Korruption, Staatsstreichen und Intrigen. Eine neue „Zeit der Wirren“ bricht zu Lebzeiten Modest Mussorgskys an: Die alte Ordnung wankt und kann nicht länger Bestand haben, das spüren alle.

Mussorgsky erschafft einen Monolithen der Operngeschichte, über die Arroganz der Macht und die Erotik des Verrats

Spender
Hamburgische Staatsoper

Veranstaltungsort

Adresse:Hamburgische Staatsoper
Große Theaterstraße 25, 20354 Hamburg

Erreichbarkeit/Anfahrt:U1 Stephansplatz

Barrierefreiheit:barrierefrei

Veranstaltungsliste

Mitmachen

Kulturgenießer werden

Sie interessieren sich für Kultur­veranstaltungen, die Sie aber alleine nicht in Anspruch nehmen können?

Jetzt informieren

Kulturbegleiter werden

Sie möchten als Begleiter gemeinsam mit anderen das kulturelle Leben Hamburgs entdecken?

Jetzt informieren

Kulturspender werden

Über 100 Hamburger Institutionen unterstützen bereits unsere Initiative. Sie wollen auch dabei sein?

Jetzt informieren