Inhalt

Bundesjugendballett trifft Shakespeare

am Freitag, 31. Mai. 2019, 19:30 Uhr
Veranstaltungsort: Ernst Deutsch Theater
Barrierefrei: nein

Warum Shakespeare? Was haben die Werke des englischen Dramatikers uns über 400 Jahre nach ihrer Veröffentlichung zu sagen? Welche Botschaften Shakespeares sind heute relevant? Gemeinsam mit SchauspielerInnen, MusikerInnen und ChoreografInnen geht das Bundesjugendballett dem Shakespeare-Phänomen nach. John Neumeier, Intendant des Bundesjugendballett, stellt der jungen Compagnie für dieses Projekt Choreografien seiner Shakespeare-Ballette zur Verfügung, die als Zitate in eine Collage aus Tanz, Musik, Theater und Poesie eingebunden werden: If music be the food of love, play and dance on. William Shakespeare (1564-1616) bildet in seinen Werken beispielhaft und zeitlos persönliche, politische und gesellschaftliche Zusammenhänge ab. Seine Dramen und Sonette spiegeln nahezu alle Abgründe, aber auch alle Möglichkeiten von Erfüllung des menschlichen Daseins wider. Bis heute ist die Anziehungskraft seiner poetischen Sprache unübertroffen."

anmelden


Weitere Inhalte