Inhalt

Shakespeare – Sonette - Ein Ballettabend von Marc Jubete, Aleix Martínez und Edvin Revazov

am Freitag, 28. Jun. 2019, 19:30 Uhr
Veranstaltungsort: Hamburgische Staatsoper
Barrierefrei: ja

Die Sommerpremiere 2019 des Hamburg Ballett wird neu als Ballettabend "Shakespeare – Sonette" angekündigt. John Neumeier vertraut damit den drei Jungen Choreografen Marc Jubete, Aleix Martínez und Edvin Revazov die künstlerische Gestaltung der prestigeträchtigen Sommerpremiere zum Auftakt der 45. Hamburger Ballett-Tage an. John Neumeier erläutert die Umstellung des Spielplans mit den Worten: ""In diesem Jahr war es leider nicht möglich, einen Termin für das Format der Jungen Choreografen in irgendeinem Theater zu finden, der mit unserem Spielplan vereinbar wäre. Daher habe ich entschieden, dass die zweite Premiere nicht von mir selbst, sondern von drei Jungen Choreografen bestritten wird, deren Kreationen der vergangenen Jahre eine markante Entwicklung aufweise, Marc Jubete, Aleix Martínez und Edvin Revazov. Der gemeinsam gestaltete Abend wird als verbindendes Thema die Sonette von William Shakespeare aufgreifen." Seit seiner ersten Spielzeit in Hamburg ermutigt John Neumeier die Tänzer seiner Compagnie, als "Junge Choreografen" Ballette mit eigenen Kollegen auf die Bühne zu bringen. Dieses Format hat in den letzten Jahren zunehmend an Gewicht gewonnen und war in Abständen auch auf der großen Bühne der Hamburgischen Staatsoper vertreten

anmelden


Weitere Inhalte