Bühne frei
für Ihr Kultur-Erlebnis

Florence + The Machine in der Royal Albert hall

ZUHAUSE · barrierefrei

Populäre Musik

Die britische Band Florence + The Machine verändert seit 2009 das Indie-Pop-Genre. Sängerin Florence Welch hatte die Formation gemeinsam mit Keyboarderin, deren Spitzname „the machine“ ist, gegründet. Dank Welchs außergewöhnlicher Stimme stürmte das erste Album sofort die internationalen Charts. Ihr angesagter, mehrfach ausgezeichneter Dance-Pop-Sound ist inzwischen auf jedem großen Festival zu Hause. Bei dem Entwurf der Royal Albert Hall orientierten sich die Architekten an dem Vorbild römischer Amphitheater. Sie ist ein imposantes Beispiel viktorianischer Baukunst und beeindruckt vor allem durch ihre riesige Kuppel aus Glas und Schmiedeeisen, eine Idee von Prinz Albert. Ihr Mauerswerk umläuft ein aufwändiges Mosaikfries, das den Siegeszug der Künste und der Wissenschaften darstellt. /// Link: https://www.youtube.com/watch?v=CdVWmJXoZqk

Veranstaltungsliste

Mitmachen

Kulturgenießer werden

Sie interessieren sich für Kultur­veranstaltungen, die Sie aber alleine nicht in Anspruch nehmen können?

Jetzt informieren

Kulturbegleiter werden

Sie möchten als Begleiter gemeinsam mit anderen das kulturelle Leben Hamburgs entdecken?

Jetzt informieren

Kulturspender werden

Über 100 Hamburger Institutionen unterstützen bereits unsere Initiative. Sie wollen auch dabei sein?

Jetzt informieren