Bühne frei
für Ihr Kultur-Erlebnis

Im Rahmen der Woche des Gedenkens Sonderghetto Minsk - Film und Gespräch

Kunstklinik · barrierefrei

Diskussion / Gespräch, Kino

Der Dokumentarfilm ‚Sonderghetto‘ zeigt die Schicksale der aus dem ‚Deutschen Reich‘ in das Ghetto von Minsk deportierten Jüdinnen und Juden. Das Filmteam aus Belarus spricht mit Zeitzeug*innen und sucht heutige Erinnerungsinitiativen in deutschen und österreichischen Städten auf. Im Anschluss an den Film spricht Hanno Billerbeck (Kirchliche Gedenkstättenarbeit an der KZ-Gedenkstätte Neuengamme und Minsk-Trostenez-Initiativkreis Hamburg) mit dem Zeitzeugen Michael Rosenberg, der für den Film interviewt wurde. Michael Rosenbergs Mutter wurde 1941 von Hamburg ins Minsker Ghetto deportiert.

Veranstaltungsliste

Mitmachen

Kulturgenießer werden

Sie interessieren sich für Kultur­veranstaltungen, die Sie aber alleine nicht in Anspruch nehmen können?

Jetzt informieren

Kulturbegleiter werden

Sie möchten als Begleiter gemeinsam mit anderen das kulturelle Leben Hamburgs entdecken?

Jetzt informieren

Kulturspender werden

Über 100 Hamburger Institutionen unterstützen bereits unsere Initiative. Sie wollen auch dabei sein?

Jetzt informieren