Bühne frei
für Ihr Kultur-Erlebnis

Pablo Ferrández - Violoncello

Elbphilharmonie Kleiner Saal · barrierefrei

Klassische Musik

Der 26-jährige Spanier Pablo Ferrández ist schon jetzt einer der führenden Cellisten seiner Generation. »Rising Stars« ist er nun mit Werken der Romantik und der Moderne zu hören, sein Klavierpartner ist der spanische Nachwuchspianist Luis del Valle. Zwei Meisterwerke der romantischen Cellomusik stehen in der ersten Konzerthälfte auf dem Programm: Max Bruchs »Kol Nidrei«, das nach einem jüdischen Gebet komponiert wurde, und Johannes Brahms' energisch bewegte F-Dur-Sonate. Im zweiten Teil wird es moderner, wenn Schostakowitschs zwischen Spätromantik, Impressionismus und Moderne oszillierende Cellosonate dem Auftragswerk des spanischen Komponisten Antón García Abril (*1933) gegenübergestellt wird.

Veranstaltungsliste

Mitmachen

Kulturgenießer werden

Sie interessieren sich für Kultur­veranstaltungen, die Sie aber alleine nicht in Anspruch nehmen können?

Jetzt informieren

Kulturbegleiter werden

Sie möchten als Begleiter gemeinsam mit anderen das kulturelle Leben Hamburgs entdecken?

Jetzt informieren

Kulturspender werden

Über 100 Hamburger Institutionen unterstützen bereits unsere Initiative. Sie wollen auch dabei sein?

Jetzt informieren