Bühne frei
für Ihr Kultur-Erlebnis

Pink Floyd - Pop- und Bluesfestival, Essen 1969

ZUHAUSE · barrierefrei

Populäre Musik

1969 veranstaltete der 25-jährige Student Konrad Mallison auf eigenes Risiko ein Mammut-Festival in der Essener Grugahalle. Das dreitägige Festival-Happening bot Konzerte bis in die frühen Morgenstunden und eine für die damalige Zeit sensationelle Lichtshow. Auch die vier Jahre zuvor gegründeten Pink Floyd waren dabei, sie standen vier Jahre nach ihrer Gründung kurz vor Superstar-Status. Ein Jahr, nachdem David Gilmour Syd Barrett an Gesang und Gitarre ersetzt hatte, war die Band immer noch stark von Psychedelic Rock und Experimantalsound geprägt und lieferte dem Essener Publikum eine psychedelische Show der Extraklasse. --------- Link: https://t1p.de/cop3

Veranstaltungsliste

Mitmachen

Kulturgenießer werden

Sie interessieren sich für Kultur­veranstaltungen, die Sie aber alleine nicht in Anspruch nehmen können?

Jetzt informieren

Kulturbegleiter werden

Sie möchten als Begleiter gemeinsam mit anderen das kulturelle Leben Hamburgs entdecken?

Jetzt informieren

Kulturspender werden

Über 100 Hamburger Institutionen unterstützen bereits unsere Initiative. Sie wollen auch dabei sein?

Jetzt informieren