Bühne frei
für Ihr Kultur-Erlebnis

Romantische Dämmerung

Laeiszhalle großer Saal · barrierefrei

Klassische Musik

2G plus mit Abstand „Ziel des ganzen Werks“, so kommentierte Béla Bartók selbst seine Tanzsuite, „war es, eine Art ideal erdachter Bauernmusiken nebeneinanderzustellen, so dass die einzelnen Sätze bestimmte musikalische Typen darstellen. Anfang der 1930er-Jahre schrieb Igor Strawinsky sein Violinkonzert, ein Werk voller Anspielungen und ironischen Brechungen, mitsamt grifftechnischen Herausforderungen und augenzwinkernden Idyllen. Schon in den ersten Takten der Schicksalssymphonie von Tschaikowsky, erleben wir die „Schicksalsgewalt“ – das um einen Ton kreisende Hauptthema mit seinen kräftigen Triolen und Achteln.

Veranstaltungsliste

Mitmachen

Kulturgenießer werden

Sie interessieren sich für Kultur­veranstaltungen, die Sie aber alleine nicht in Anspruch nehmen können?

Jetzt informieren

Kulturbegleiter werden

Sie möchten als Begleiter gemeinsam mit anderen das kulturelle Leben Hamburgs entdecken?

Jetzt informieren

Kulturspender werden

Über 100 Hamburger Institutionen unterstützen bereits unsere Initiative. Sie wollen auch dabei sein?

Jetzt informieren